Verbindlich ZERTIFIZIERT

Unser Tun in Sachen Qualität und Zertifizierungen...

Im Handel ist es schwierig den Überblick zu wahren, den «bio» Label gibt es viele.

Viele Handelsmarken und Eigenmarken lassen sich mit einem Qualitätslabel auszeichnen.
 

Doch welche Bio-Qualität, Zertifizierungen, ISO-Normen und Qualitätsaspekte verwenden oder wünschen sich die etablierten Schweizer Absatzkanäle?
 

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Schweizer Lebensmittelhandel haben wir die Erfahrung, welcher Absatzkanal welche spezifischen Qualitätszertifikate-/papiere und Abläufe benötigt. Der gegenseitige Kommunikationsweg ist kurz und klar, wie ein eingespieltes Team.
 

Die akzeptierten Zertifizierungsstellen, die offiziellen Verbände und Vereine sowie Lebensmittelinspektoren stehen in regelmässigem Austausch mit uns.
 

Wir generieren durch Produkt-Qualitäts-Veredelung einen Mehrwert und setzten bei unseren Partnerbetrieben auf ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem (QMS).
 

Internen (gemeinsamen) Nutzen maximieren:
 

  1. Die Qualitätsgrundsätze und die Produktzertifizierungen in unsere Vertriebsorganisation sind transparent belegt und jederzeit kontrollierbar.

  2. Unsere Partnerbetriebe sind zertifizierte und geprüfte Institutionen, die das gemeinsame Qualitätsverständnis leben.

  3. Teamsitzungen, ERFA Gruppen, Workshops und Schulungen der Mitarbeitenden finden regelmässig zum Thema Qualität statt.

  4. Es lohnt sich immer, die Qualität und Zertifizierung auf höchstem Niveau anzusetzen. Nur wer besser sein möchte, ist in Zukunft gut genug.

  5. Je komplexer die Verkaufsorganisation aufgebaut ist, desto regelmässiger müssen interne Qualitätskontrollen durchgeführt werden. Es lohnt sich jährlich ein Audit machen zu lassen, dessen Auswertung auch den Absatzkanälen als Qualitätsbestätigung abgegeben werden kann.

 

(COOP Medienbericht: 3 x gut gemacht)

Externen Mehrwert (mit-) verkaufen
 

  1. Die eigen definierten Qualitätskriterien mit den Qualitätssicherungs-bedingungen des Absatzkanals vergleichen und gegebenenfalls anpassen.

  2. Kommunikation über das Thema Qualität auf eigener Webseite.

  3. Offerten weisen via bekannten Logos/Labels und Qualitätsauszeichnungen optisch auf die Qualität und Nachhaltigkeit des Produktes / Projektes hin.

  4. Wir nutzen unsere Partnerbetriebe für gemeinsame PR Berichte. Storytelling über unser etabliertes und vertrauenswürdiges Schweizer Netzwerk zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und als Mehrwert für den Absatzkanal.

  5. Qualität und Zertifizierungen ohne faule Kompromisse. Ehrliche und geprüfte Informationskampagnen über Social Media, Print Presse sowie TV-Spots erklären dem Konsumenten, was genau hinter dem Qualitätslabel steckt.

MVI Green - die Mission der MVI Services Kneuss.

©2019 - All rights reserved. Privacy & Legal